Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.06.1984

Gerhard Pleil, zuletzt Marketing-Leiter bei der Apple Computer GmbH, München, hat sich in Aichwald bei Stuttgart als Unternehmensberater selbständig gemacht. Seine 17jährige Marketing- und Vertriebserfahrung will er in diesem neuen Wirkungskreis umsetzen

Gerhard Pleil, zuletzt Marketing-Leiter bei der Apple Computer GmbH, München, hat sich in Aichwald bei Stuttgart als Unternehmensberater selbständig gemacht. Seine 17jährige Marketing- und Vertriebserfahrung will er in diesem neuen Wirkungskreis umsetzen. Dabei möchte der 4jährige "mitarbeiten bei der strategischen Konzeption auf Herstellerseite, aber auch für Händler und Vertrieb Hilfestellung geben". Bei dieser Kombination von theoretischer Aufgabe und praktischer Umsetzung will Pleil auch "in die Verantwortung genommen" werden. Berufliche Stationen des MikroMarketiers waren neben Apple Taylorix und David. Pleil ist gleichzeitig Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen über Mikrocomputer für kommerzielle Anwendungen.

Barbara Wix gehört seit 1. April zum Management-Team des Schulungszentrums von Digital Equipment GmbH, München. In den vergangenen zehn Jahren war sie als Schulungsleiterin beim Control Data Institut Frankfurt verantwortlich für Lehrgänge und Seminare der Aus-, Weiterbildung und Umschulung sowie für Kongreßveranstaltungen. Barbara Wix, vor ihrer Tätigkeit bei der CDI wissenschaftliche Programiererin bei Bull General Electric, Köln, will in dein Münchner Unternehmen einen DV-Ausbildungsbereich aufbauen, der sich mit der Organisation herstellerneutraler Lehrgänge befaßt. Der Rahmen ihres Programms umfaßt InforrnatiOnsorganisation und -verarbei. tung, Bürokornmunikation und Organisationsprogrammierung.

Das Betätigungsfeld für Miles Pratt bei der Applied Dig!tal Data Systems Inc., New Malden, umfaßt nun als Regional-Direktor Europa, den Mittleren Osten und Afrika. Dem Manager aus der Computerund Telekommunikationsindustrie unterstehen die Ressorts Marketing und Verkauf sowie Kundenbetreuung der Mentor Systeme von ADDS in diesen Gebieten. Pratt fungierte bereits in den letzten zwölf Monaten als Verkaufsleiter der ADDS-Systeme für Europa.

Einstimmung zum neuen Vorsitzenden wählte der Vorstand des Zentralverbandes der

Elektrotechnischen Industrie (ZVEI) Dr. Helmut Lohr, Vorstandsvorsitzender der Standard Elektrik Lorenz AG (SEL) in Stuttgart. Der 53jährige Manager, der seit 1978 Mitglied des Präsidiums und ab 1980 Vizepräsident des ZVEI ist, tritt die Nachfolge von Wolfgang Seelig, Leiter der Zentralstelle Wirtschaftsverbindungen bei der Siemens AG in München, an. Dieser hatte das Amt vor vier Jahren übernommen und schied nun turnusgemäß aus. Der neue ZVEI-Vorstand formulierte die Prioritäten des Verbandes als verstärkte Kooperation mit der staatlichen Wirtschafts-, Industrie- und Forschungspolitik sowie eine adäquate organisatorische Flexibilität im Hinblick auf den strukturellen Wandel in der Elektroindustrie. Lohr vertritt ferner als Vizepräsident des Institutes der deutschen Wirtschaft GW) und des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) die Interessen dieser Branche. Zu stellvertretenden Vorsitzenden des ZVEI wählte der Vorstand Dr. Karlheinz Kaske, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG, und.Werner Ackermann, Geschäftsführender Gesellschafter der Ackermann GmbH & Co. in Gummersbach.

Heinz Hilsbecher, geschäftsführender Gesellschafter der Telefonbau und Normalzeit, Frankfurt, feierte am 25. Mai seinen 60. Geburtstag. Der Finanz- und Steuerexperte, der seit 32 Jahren dem Frankfurter Kommunikationsunternehmen angehört, war in den vergangenen elf Jahren in der Gesamtgeschäftsleitung tätig. In dieser Funktion zeichnete er für das Finanzressort und die kaufmännischen Belange verantwortlich. Hilsbecher ist ferner Mitglied des Finanz- und Steuerausschusses des ZVEI und des BDI.

Nachdem Joclien Rosowski 50 Prozent der Geschäftsanteile der System- und Kommunikationsplanung, Gesellschaft fÜr Unternehmensberatung GmbH, (Sysko) Gütersloh erworben hat, wird er ab 1. 8. 1984 als weiterer alleinberechtigter Geschäftsführer die Verantwortung in der Sysko übernehmen. Er betreut dabei die Bereiche Betriebs- und EDV-Organisation, Projektmanagement und Fertigungssteuerung. Vor dem Wechsel leitete Rosowski als Geschäftsführer die Gedo Unternehmensberatung und EDV-Organisation GmbH, Bielefeld.

Zum Geschäftsführer der CadlincGmbH in Bad Homburg wurde jetzt D. Kirk Loncar, ernannt. Seine Erfahrungen auf dem Computermarkt erwarb sich der Absolvent der President's Class an der Harvard University in Boston im Marketingbereich und im Management bei IBM, 1976 bis 1978 war er dort maßgebend für die Marketingaktivitäten in West- und Osteuropa sowie in Nordafrika. Vor seinem Eintritt in die deutsche Tochter der Chicagoer Cadlinc Inc., eine Firma im Feld der CAD/CAM-Technologie, leitete Loncar als Vice-President die Unternehmenssparte Marketing bei der Cigma Corp. in Arizona,