01.02.2013 - 

Bloomberg

Gerüchte über IBMs Interesse an NetApp und Splunk

Dem Nachrichtensender Bloomberg zufolge könnten die Storage-Spezialisten NetApp und Splunk mögliche Kandidaten für IBMs Übernahmepläne sein.
Foto: pixelio.de/Andrea Damm

Dem Nachrichtensender Bloomberg zufolge könnten die Storage-Spezialisten NetApp und Splunk mögliche Kandidaten für IBMs Übernahmepläne sein. IBMs Akquisitons-Budget bis zum Jahr 2015 schätzt Bloomberg auf rund 15 Milliarden US-Dollar. Weder IBM, noch NetApp oder Splunk wollten die Spekulationen kommentieren. Analysten zufolge wäre NetApp ein potenzieller Kandidat, um IBMs Cloud-Storage-Portfolio zu stärken, Splunk wiederum könnte IBMs Software-Angebot für die Analyse von BigData erweitern.

(rb)

Newsletter 'Technologien' bestellen!