Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.08.1983

Gerüchte um AT&T-Beteiligung an Olivetti

MAILAND (CW) - "Ma Bell" will ihr Engagement in Europa angeblich nicht bei dem

Joint-Venture mit Philips bewenden lassen, sondern ist jetzt auch im Gespräch als neuer Partner für die Olivetti-Gruppe in Ivrea.

Nach Informationen der Mailänder Zeitung "Corriere della Sera", die sich auf nicht näher genannte Quellen beruft, will sich die französische Regierung, die über die verstaatlichten Gesellschaften Saint Gobain und Machines Bull rund 30 Prozent des Olivetti-Stammkapitals hält, von einem 20-Prozent-Paket trennen.

Wichtigster Bestandteil dieses Paketes seien die 10,35 Prozent Anteile von Machines Bull, über die der Konzern zusammen mit zwei gleich großen Beteiligungen des Olivetti-Chefs Carlo de Benedetti und einer Gruppe italienischer Industrieller kontrolliert wird.

Die New Yorker Maklerfirma Lehmann Bros. - so hieß es weiter aus Mailand - sei mit der "komplizierten" Transaktion betraut worden Dabei sei vorgesehen, daß Saint Gobain besagte 20 Prozent auf die Benedetti-Gruppe übertrage und diese das Paket dann nach Amerika verkaufe.