Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.02.2001

Gerüchte um neuen Palm-Rechner

MÜNCHEN (CW) - Gerüchten zufolge plant Palm, zur diesjährigen CeBIT den Nachfolger seines "Palm Vx" vorzustellen. Der unter der Bezeichnung "m505" gehandelte Handheld soll angeblich in zwei Versionen auf den Markt kommen: ein Modell mit Schwarzweiß-Display, das andere mit Farbanzeige.

Der Palm werde mit einem auf 33 Megahertz getakteten Dragonball-Prozessor von Motorola und dem Betriebssystem Palm-OS 4 arbeiten. Der Umstieg auf CPUs der Firma ARM soll erst im Jahr 2002 vollzogen werden. Dann wird auch Version 5 des Palm-Betriebssystems erwartet.

Der m505 soll mit einem Erweiterungs-Slot für Secure-Digital- (SD-)Cards ausgestattet sein. Damit will Palm offenbar gegenüber Handspring aufholen, dessen Visor-Geräte über die Springboard-Schnittstelle erweitert werden können. Die Monochrom-Variante soll laut den Spekulationen ein wenig dünner und leichter sein als die Modelle der V-Serie. Dagegen falle die Farbvariante etwas dicker und schwerer aus. Um den kompakten Formfaktor seiner Geräte zu wahren, setzt der Hersteller auf flexible Lithium-Polymer-Akkus. Palm lehnte es bislang ab, die Gerüchte zu kommentieren.