Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

SATIRE


04.06.1993 - 

Geruhsame Karenztage

Zunaechst dies: Trauerwein gehoert nicht zu denjenigen, die sich ueber Karenztage im Pflegeversicherungspaket grosse Gedanken machen muessen - sein Resturlaubskonto war stets im Haben. Nicht ganz freiwillig, und schon gar nicht, weil Sebastian ein Workaholic waere: Aber obwohl das laut Udo Juergens beste Mannesalter, das ueber 65, noch nicht erreicht ist, muss unsereiner im taeglichen DV-Training eben einfach mehr tun als frueher, um berufsmaessig fit zu bleiben. Doch wir sollten - da war doch noch was - auf den Zunaechst-dies-Punkt kommen. Also: Downsizing, Rightsizing, Client- Server und Outsourcing haben wir ja noch geschluckt - man konnte mitreden, weil auch die Jungen letztlich nichts davon verstanden. Doch bei objektorientierten Techniken muss Trauerwein passen. C plusplus packt er nicht mehr. Schlimm waere es, wenn dies das Karriere- Ende bedeuten wuerde. Augenwischerei, an eine Renaissance durch Aussitzen zu glauben? Nun, Sebastian denkt nicht ans Aufgeben, solange er sich wehren kann, etwa mit der Frage: Wofuer steht NT? Die Antwort ist klar? Fuer junge PC-Hupfer vielleicht, ganz sicher fuer alte DV-Hasen - wobei die Ergebnisse differieren werden. Die Aufloesung: Northern Telecom, was denn sonst? So, jetzt muss Trauerwein aber wieder an die SAP-Hanteln, um seinen durch den Pausenplausch verursachten Trainingsrueckstand aufzuholen. Wenn erst alle Unternehmen in Deutschland - und spaeter auf der ganzen Welt - R/3 einsetzen, wer will uns dann noch an den Wagen fahren? Zweifelt jemand am Erfolg der Hopp-Plattner-Crew?