Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.2008

Gesco bestätigt nach Gewinnwachstum im 1H Prognose für 2008/09

WUPPERTAL (Dow Jones)--Die Beteiligungsgesellschaft Gesco AG hat in ihrem ersten Halbjahr Umsatz und Ergebnis erhöht und die Prognose für das bis Ende März laufende Geschäftsjahr bestätigt. Im ersten Halbjahr stieg der Umsatz um 16% auf 193 Mio EUR, während das EBIT um 35% auf 24 Mio EUR zulegte, wie die im SDAX gelistete Gesellschaft am Montag mitteilte. Der Konzernüberschuss nach Anteilen Dritter wuchs auch dank Entlastungen aus der Steuerreform um 43% auf 13,6 Mio EUR.

WUPPERTAL (Dow Jones)--Die Beteiligungsgesellschaft Gesco AG hat in ihrem ersten Halbjahr Umsatz und Ergebnis erhöht und die Prognose für das bis Ende März laufende Geschäftsjahr bestätigt. Im ersten Halbjahr stieg der Umsatz um 16% auf 193 Mio EUR, während das EBIT um 35% auf 24 Mio EUR zulegte, wie die im SDAX gelistete Gesellschaft am Montag mitteilte. Der Konzernüberschuss nach Anteilen Dritter wuchs auch dank Entlastungen aus der Steuerreform um 43% auf 13,6 Mio EUR.

Der Wuppertaler Konzern bekräftigte angesichts der Entwicklung im Zeitraum April bis September seine Prognose, im Geschäftsjahr 2008/09 einen Umsatz von 370 (Vj 333) Mio EUR und einen Jahresüberschuss nach Anteilen Dritter von 21,5 (17,8) Mio EUR zu erzielen.

Es erscheine realistisch, die Planung im operativen Geschäft komfortabel zu erreichen oder zu übertreffen. Den Chancen stünden zwar Risiken aus der hohen Unsicherheit bezüglich der konjunkturellen Entwicklung entgegen. "In Abwägung dieser Chancen und Risiken belassen wir die Planung auf dem Niveau, das wir anlässlich der Bilanzpressekonferenz kommuniziert hatten", sagte Gesco-Vorstand Hans-Gert Mayrose.

Gesco ist die Führungsgesellschaft einer Gruppe mittelständischer Unternehmen im Bereich industrieller Basis-Technologien. Der Konzern erwirbt Nischenanbieter meist im Rahmen von Nachfolgeregelungen, um sie langfristig zu halten und weiterzuentwickeln.

Webseite: http://www.gesco.de DJG/jhe/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.