Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.07.1997 - 

Ausschreibung für den IT-Trainings-Award

Gesucht wird die innovative Schulung beim Anwender

e Methoden und Techniken des IT-Trainings, mit denen organisatorische Veränderungsprozesse wirkungsvoller als bisher unterstützt werden können. Die Jury sucht Trainingsprogramme, die schon erprobt, zumindest pilotiert sind, sich also noch nicht seit längerer Zeit im Breiteneinsatz befinden. Die Lösungen sollen einen Nutzen beim Anwender und nicht nur beim Schulungsträger bewirken.

Gewünscht wird eine ausführliche Darstellung der Lösung mit Anwendungsfeld und Anwendernutzen auf maximal zehn Seiten mit einer Dokumentation auf Diskette (Winword 6.0) und zwei Papierkopien. Nicht fehlen sollte eine Aussage zum Reifegrad des Vorhabens, die Kurzbeschreibung des Projektverlaufes und -standes sowie ein Unternehmensprofil.

Die Jury will sich an folgenden Auswahlkriterien orientieren:

- neuartige Lösung,- Wirtschaftlichkeit,- Strategie und Konzept,- Anwenderbezug sowie- Reifegrad für den Breiteneinsatz.

Die Mitglieder der Jury sind Gunter Schlageter, Professor an der Fernuniversität Hagen, Martin Buß, Leiter des IT-Trainings bei der Deutschen Bank, Horst Struntz, Experteam-Geschäftsführer, Mathias Bellman, Leiter Personalentwicklung bei Siemens, Gerhard Eisfeld, Regierungsdirektor im Bundesbildungsministerium, Geerd Woortmann, Leiter der Abteilung Berufliche Bildung und Bildungspolitik beim Deutschen Industrie- und Handelstag und Arthur Decker, Leiter der Unterabteilung "Informationsverarbeitung" bei der Bundesanstalt für Arbeit.

Die Preisträger werden auf dem 3. IT-Trainingskongreß ausgezeichnet, wo sie ihre Lösung vor einem breiten Publikum präsentieren. Der Kongreß findet in diesem Jahr am 27. und 28. November in Bonn statt.

Die Unterlagen für den Wettbewerb können bei der Synergie GmbH, Heike Koslowski, Vorgebirgsstraße 49, 53119 Bonn, 0228/98164-11, Telefax 0228/ 98164-64 angefordert werden.