Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.01.2009

Getestet von Tecchannel.de

Bei professionellen Anwendern erfreuen sich 14-Zoll-Notebooks auf Basis der Centrino-2-Plattform und mit einem Gewicht von bis zu 2,5 Kilogramm zunehmender Beliebtheit und stellen das Gros dieser Gerätekategorie dar. Fujitsu-Siemens Computers bietet hier unter anderem das "Esprimo Mobile M9410" (rund 1000 Euro) mit integriertem UMTS an, das sich im Test der CW-Schwesterpublikation "Tecchannel" bewähren musste.

Ausstattung

Der Prüfling ist mit einem Intel Core 2 Duo P8600 (2,4 Gigahertz), 2 GB DDR3-SDRAM und einem 14,1-Zoll-Display (1280 mal 800 Bildpunkte) ausgestattet. Das UMTS-Modem kommt als Mini-PC-Card-Ausführung, ferner gibt es ein WLAN-Modul (802.11a/g/n) und Bluetooth 2.1. Von den drei USB-Ports ist einer als kombinierter eSATA/USB-Port ausgelegt.

Als klaren Pluspunkt nennt Tecchannel die Modularität, denn das optische Laufwerk lässt sich einfach entnehmen und gegen einen zweiten Akku oder eine zweite Festplatte austauschen. Positiv fällt auch die Tastatur mit ihrem nahezu vorbildlichen Layout auf. In anderen Disziplinen wie Display, Performance und Akku-Leistung schneidet das Gerät eher durchschnittlich ab.

Das Fazit:

Beim einfachen Werte-Summieren existieren 14-Zoll-Business-Notebooks, die um einige Prozentpunkte flinker und auch sparsamer sind. Im Alltagstest bewähren sich dagegen Merkmale wie rückwärtige Anschlüsse, modulare Komponenten, eine komfortable Update-Lösung sowie das integrierte UMTS-Modem. (ue)

Modularität

Tastatur +

Display /

Performance /