Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.10.2005 - 

START/SMART Disy GmbH

Getrennt marschieren - vereint lösen

Angefangen habe alles im Jahr 1997 mit Berichts- und Auswertesystemen, sagt Disy-Geschäftsführer Ralf Nikolai. Das Unternehmen begann als Ausgründung aus dem Forschungszentrum Informatik in Karlsruhe mit dem Ziel, große Datenmengen integriert zusammenzuführen und auszuwerten. "Mit dem Begriff ‘Business Intelligence’ tun wir uns schwer", so Nikolai, denn diese Disziplin befasse sich mit Geschäfts- und Kennzahlen. Disy hingegen verarbeitet "echte" Daten wie Pegelstände und Temperaturen.

Das Unternehmen im Überblick

Firmensitz/Gründungsjahr Karlsruhe/1997

Marktsegment Berichtssysteme/Telefonkonferenzen

Umsatz Keine Angaben

Mitarbeiter 26

Besondere Merkmale Diversifizierung

Im Jahr 2000 kam dann auf Kundenwunsch das zweite Standbein hinzu, ein Web-gesteuertes System für Telefonkonferenzen. Die Sprache wird über das Telefonnetz übertragen, der gesamte Prozess wie die Anmeldung, Steuerung und Rechnungskontrolle läuft über den Browser. Mit derartigen Lösungen beliefert Disy Konzerne wie BASF, aber auch Carrier und Conference-Provider. Die Diversifizierung verlief erfolgreich, denn die Berichts- und Auswertesysteme waren von der öffentlichen Verwaltung abhängig. Demgegenüber haben die Telefonkonferenz-Lösungen nichts mit der Haushaltslage zu tun, so Nikolai: "Das hat auch zu unserem Überleben beigetragen, als die öffentlichen Kassen leerer wurden." Wachstum verspricht sich die profitable Firma beispielsweise von Sprachanwendungen. Für Nikolai hat dieser Markt in Deutschland "ein gewaltiges Potenzial". (ajf)