Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.11.1974

Gewinn-Rückgang bei Kienzle

VILLINGEN - Der allgemeine Konjunkturrückgang hat im laufenden Geschäftsjahr 1974/75 (31. 3.) auch die Firmengruppe Kienzle Apparate GmbH, Villingen, nicht verschont, wie die Geschäftsleitung mitteilt. Im Bereich der Datensysteme, die als Hauptumsatzträger zum Wachstum beigetragen haben, machte sich jetzt eine äußerste Zurückhaltung im Inland bemerkbar. Selbst durch verstärkte Bemühungen im Ausland konnte diese schlechte Wirtschaftslage nicht ausgeglichen werden. Darüber hinaus mache sich ein zunehmender Wettbewerbsdruck auf die Erlöse bemerkbar.

Der von Kienzle vorgelegte Geschäftsbericht - 1973/74 verzeichnet einen Umsatzanstieg von 13 Prozent auf 352,5 Millionen Mark (Exportanteil 36 Prozent) und einen Rückgang des Bilanzgewinns um 30 Prozent auf 9,9 Millionen Mark.

Das Schwergewicht der Umsätze lag bei Systemen der mittleren Datentechnik. Durch mehrere Großaufträge über Terminalsysteme, der letzte große Abschluß wurde mit der Frankfurter Sparkasse von 1822 über 110 Kienzle-Terminalsysteme 3000 getätigt, konnte die verschlechterte Auftragslage wieder belebt werden. (pi)