Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.07.2008

Gewinneinbruch bei BT im 1. Quartal

LONDON (Dow Jones)--Der britische Telekommunikationskonzern BT Group plc hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2008/09 (31. März) zwar den Umsatz um 3% gesteigert und damit die Erwartungen der Analysten übertroffen. Die Anleger sind jedoch über den hohen negativen Cash Flow besorgt. Zudem brach der Nettogewinn ein.

LONDON (Dow Jones)--Der britische Telekommunikationskonzern BT Group plc hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2008/09 (31. März) zwar den Umsatz um 3% gesteigert und damit die Erwartungen der Analysten übertroffen. Die Anleger sind jedoch über den hohen negativen Cash Flow besorgt. Zudem brach der Nettogewinn ein.

Er ging nach Angaben der Londoner Gesellschaft vom Donnerstag um ein Fünftel auf 397 Mio von 607 Mio GBP zurück und lag unter der Konsensprognose von 433 Mio GBP.

Die Umsatzerlöse beliefen sich auf 5,18 Mrd GBP. Im vergangenen Jahr wurden 5,03 Mrd GBP eingenommen. Analysten hatten 5,07 Mrd GBP geschätzt.

Die Aktien von BT stürzen am Berichtstag um mehr als 10% ab. Analysten zeigten sich über den Liquiditätsabfluss im ersten Quartal von über 700 (152) Mio GBP besorgt.

Webseite: http://www.bt.com DJG/DJN/mmr/bam

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.