Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.06.1980 - 

Trotz Umsatzplus im ersten Quartal:

Gewinnrückgang bei Horthern Telecom

FRANKFURT (gr) - Einen leichten Rückgang der Nettogewinne im ersten Quartal des laufenden Jahres mußte die Northern Telecom Ltd. hinnehmen. Nach Angaben der Geschäftsleitung war dieses Ergebnis wegen höherer Investitionen in den Bereichen Produktion, Marketing und Service erwartet worden.

Der kanadische Telekommunikationskonzern, seit 1978 Muttergesellschaft der Data 100, Frankfurt, steigerte im ersten Vierteljahr 1980 seinen Umsatz um 15 Prozent auf 485,5 Millionen US-Dollar. Der Nettogewinn verminderte sich im Berichtszeitraum verglichen mit den entsprechenden Monaten 1979 um rund 0,7 Millionen Dollar auf 24,3 Millionen. Zum Ende des ersten Quartals standen Aufträge im Werte von 950,1 (748,5) Millionen Dollar in den Büchern der Gesellschaft. In dem Jahr zum 31. Dezember 1979 erwirtschaftete die Northern Telecom Systems Corp. (NTSC), in der die Data 100, die Sycor und die Spektron zusammengefaßt sind (vergleiche diese Zeitung Nr. 11 vom 14. 3. 80, Seite 24), 385,7 (185,2) Millionen Dollar. Weltweit beschäftigt die NTSC über 8000 Mitarbeiter, für die N. T. arbeiten 34 000 Menschen.