Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.09.1994

Gewinnsteigerung um 111 Prozent Auslandseinnahmen von SAP uebersteigen Inlandsumsatz

WALLDORF (vwd) - Den Gewinn stark steigern konnte die Walldorfer SAP AG im ersten Halbjahr 1994. Auch das Umsatzplus kann sich sehen lassen. Stark angewachsen ist das Auslandsgeschaeft vor allem in den USA.

Der Jahresueberschuss von SAP stieg in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschaeftsjahres um 111 Prozent auf 78,1 Millionen Mark. Der konsolidierte Umsatz betrug 690,3 Millionen Mark und uebersteigt damit das Vorjahreshalbjahr um 50,7 Prozent. Der Software-Anbieter erwirtschaftete in Deutschland 42 Prozent (im Vorjahr 56 Prozent) und im Ausland 58 Prozent (43,6). Den Anstieg des Auslandsgeschaefts fuehrt SAP vor allem auf die starke Nachfrage nach R/3 in den USA zurueck. Die SAP America Inc. erreichte einen Umsatz von 186 Millionen Mark (Vorjahr 74,8 Millionen Mark).

Die Produkterloese stiegen um 76 Prozent auf 456 Millionen Mark und trugen mit 66,1 Prozent (Vorjahr 57 Prozent) zum Gesamtumsatz bei. Das Wachstum bei Beratungseinnahmen fiel mit 22 Prozent auf 162,5 Millionen Mark moderater aus. Der Schulungsumsatz stieg um rund 18 Prozent auf 59,7 Millionen Mark.