Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.1978 - 

Neues vom Datapoint-Markt:

Gier Electronics präsentiert Datapoint-Rechner 1800

KÖLN/HANNOVER (pi) - Mit dem neuen Rechner wurde auf der Orgatechnik ein preiswertes System für kommerzielle Datenverarbeitung der Öffentlichkeit vorgestellt. Auch das System Datapoint 1800 ist neben der Ausstattung in neuester Technologie mit dem vollständigen Softwarepaket (Cobol, Databus), wie es von allen Datapoint-System her bekannt ist, ausgerüstet.

Der neue Datapoint 1800 ist als eigenständiges Einzelplatzsystem, aber auch als Mehrplatzsystem mit maximal vier Arbeitsplätzen zu haben.

Der Kleinrechner ist mit einem Speicher von 60 KB ausgerüstet. Zusätzlich befinden sich in einem 4 K Read Only Memory System- und Testfunktionen. Der Bildschirm des Datapoint 1800 ist frei programmierbar, erlaubt die Generierung von 128 unterschiedlichen Zeichen unter Programmkontrolle und weist 24 Zeilen mit je 80 Positionen auf.

Die 55-Zeichen-Tastatur des Datapoint 1800 umfaßt alle großen und kleinen Buchstaben sowie eine Reihe von Sonderzeichen und entspricht einer Schreibmaschinen-Tastatur.

Sie ist gegenüber der Bildschirm- und Prozessor-Einheit des 1800 frei beweglich und kann fest in die Einheit eingerastet werden oder frei positioniert sein bis zu einer Entfernung von 1 m vom Bildschirm. Das Gerät kostet übrigens fast 40 000 Mark.

An die Zentraleinheit ist ein duales Diskettenlaufwerk angeschlossen. Die Disketten werden mit doppelter Dichte beschrieben und nehmen je Laufwerk 512 KB auf. Pro Einheit können also bis zu 1 Million Zeichen im Direktzugriff gespeichert werden. Der Datapoint 1800 kann insgesamt bis zu vier dieser Einheiten bedienen, so daß sich eine Gesamt-Online-Speicherkapazität von 4 Millionen Zeichen erreichen läßt. Darüber hinaus sind an den Datapoint 1800 alle Datapoint-kompatiblen Ein-/Ausgabe-Einheiten wie Drucker, Magnetband, Kartenleser etc. anschließbar.