Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.03.1990 - 

Videokasette speichert für PCs und Mini-Rechner

Gigastore-Peripherie jetzt auch mit dem Segen von Novell

BAD OLDESLOE (CW) - Für umgerechnet einen Pfennig pro MB können jetzt auch Netware-Anwender von Novell ihre Daten auf VHS-Videokassetten speichern. Das System eignet sich sowohl für PC- als auch Minirechner-Systeme.

Die Pdv-Systeme GmbH, Bad Oldesloe, teilt mit, daß nach vorausgegangenen Tests der Gigastore-Geräte unter Advanced Netware 2.15 das VHS-Videokassetten-System als Backup-Medium in Novell-Netzwerken für geeignet befunden wurde.

Das Speichermedium bietet entweder 2,5 oder 5,4 GB Kapazität, die Datentransferrate beträgt 250 KB/s außerdem können bis zu 512 KB Cache-Buffer eingerichtet werden.

Die Datenaufzeichnung erfolgt durch eine entgegen der Bandlaufrichtung rotierenden Kopftrommel mit zwei Köpfen. Der erste kann sowohl Schreib- als auch Lese-, der zweite Kopf nur Lesefunktionen übernehmen. Durch diese Aufzeichnungstechnik lassen sich abzuspeichernde Daten gleichzeitig wieder lesen und auf Fehlerhaftigkeit überprüfen. Im Schnellsuchlauf beträgt die Mittlere Zugriffszeit drei Minuten.

Die Gigastore-Subsysteme sind sowohl für PC-Systeme als auch für Sun-, HP/Apollo- oder diverse DEC-Rechner bis zur VAX 6X00 nutzbar. Sie kostete inklusive Controller etwa 16 000 Mark.

Informationen: Pdv-Systeme GmbH Industriestraße 59, 2060 Bad Oldesoe, Telefon: 0 45 31/8 55 25