Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.01.2008

Gildemeister bestätigt Durchsuchungen der Staatsanwaltschaft

BIELEFELD (Dow Jones)--Die Gildemeister AG hat Durchsuchungen der Staatsanwaltschaft Bielefeld in dem Unternehmen bestätigt. Die Durchsuchungen hätten bereits am Dienstag stattgefunden und seien nun beendet, sagte eine Sprecherin am Mittwoch zu Dow Jones Newswires. Gildemeister habe die Behörde dabei unterstützt und voll kooperiert.

BIELEFELD (Dow Jones)--Die Gildemeister AG hat Durchsuchungen der Staatsanwaltschaft Bielefeld in dem Unternehmen bestätigt. Die Durchsuchungen hätten bereits am Dienstag stattgefunden und seien nun beendet, sagte eine Sprecherin am Mittwoch zu Dow Jones Newswires. Gildemeister habe die Behörde dabei unterstützt und voll kooperiert.

"Wir gehen davon aus, dass die Vorwürfe unbegründet sind", sagte Sprecherin Tanja Figge weiter. Die Geschäfte würden weitergeführt. Der Bielefelder Werkzeugmaschinenhersteller werde am 12. Februar "gute Zahlen" präsentieren und halte an seinen Prognosen fest.

Die Staatsanwaltschaft hatte am Dienstag im Rahmen der Durchsuchungen bei Gildemeister und in der Wohnung des Vorstandsvorsitzenden Rüdiger Kapitza Unterlagen sichergestellt. Der Behörde zufolge besteht ein Anfangsverdacht gegen den Vorstandsvorsitzenden und andere Personen, die nicht mit dem Unternehmen in Verbindung stehen. Der Vorwurf lautet auf Untreue, Bestechung, Bestechlichkeit und Steuerhinterziehung.

- Von Frances Palgrave, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 108, unternehmen.de@dowjones.com DJG/pal/smh

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.