Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.09.2007

Gildemeister will Jahresprognose eventuell erhöhen - FAZ

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Gildemeister AG rechnet mit einem besseren Jahresverlauf als bisher geplant. "Wenn die Werkzeugmaschinenbau-Messe Emo uns den erwarteten Auftragseingang bringt, werden wir die Prognose anlässlich der Bekanntgabe der Zahlen für das dritte Quartal leicht erhöhen", kündigte der Vorstandsvorsitzende des Bielefelder Werkzeugmaschinenhersteller, Rüdiger Kapitza, im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ - Montagausgabe) an.

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Gildemeister AG rechnet mit einem besseren Jahresverlauf als bisher geplant. "Wenn die Werkzeugmaschinenbau-Messe Emo uns den erwarteten Auftragseingang bringt, werden wir die Prognose anlässlich der Bekanntgabe der Zahlen für das dritte Quartal leicht erhöhen", kündigte der Vorstandsvorsitzende des Bielefelder Werkzeugmaschinenhersteller, Rüdiger Kapitza, im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ - Montagausgabe) an.

Er rechne auf der am Montag beginnenden Emo mit Bestellungen im Volumen von mindestens 100 Mio EUR, sagte Kapitza. Er gehe zudem davon aus, dass sich die Ertragsdynamik seines Unternehmens fortsetzen werde, auch wenn das Jahr 2008 wahrscheinlich nicht die hohen Wachstumsraten wie 2007 bringen könnte. Gildemeister rechnet in diesem Jahr bislang mit einem Umsatzanstieg um 6% auf mehr als 1,4 Mrd EUR und einer zweistelligen Zuwachsrate beim Gewinn vor Steuern.

Die Ausschüttung von zuletzt 0,20 EUR soll erhöht werden, sagte Kapitza. "Die Dividende soll zunehmend ertragsorientierter werden." Zugleich werde die Verschuldung zurückgeführt. Die Bankkredite würden von 216 Mio EUR im vergangenen Jahr auf weniger als 200 Mio EUR in diesem Jahr abgebaut.

Webseite: http://www.faz.net

DJG/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.