Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.06.2010

Gildemeister zeigt sich offen für Mori Seiki als Ankerinvestor

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Bielefelder Werkzeugmaschinenhersteller Gildemeister zeigt sich offen für den Einstieg eines Ankeraktionärs und sieht dabei den japanischen Wettbewerber Mori Seiki als geeigneten Kandidaten an. "Unser Vorstandsvorsitzender Rüdiger Kapitza hat in der Vergangenheit mehrfach gesagt, dass ein Ankerinvestor für Gildemeister wünschenswert wäre", sagte eine Gildemeister-Sprecherin am Dienstagabend zu Dow Jones Newswires.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Bielefelder Werkzeugmaschinenhersteller Gildemeister zeigt sich offen für den Einstieg eines Ankeraktionärs und sieht dabei den japanischen Wettbewerber Mori Seiki als geeigneten Kandidaten an. "Unser Vorstandsvorsitzender Rüdiger Kapitza hat in der Vergangenheit mehrfach gesagt, dass ein Ankerinvestor für Gildemeister wünschenswert wäre", sagte eine Gildemeister-Sprecherin am Dienstagabend zu Dow Jones Newswires.

Dabei sei Gildemeister "rein theoretisch offen für jeden", wünsche sich aber einen Investor, "der etwas vom Geschäft versteht", wie die Sprecherin erläuterte. Mori Seiki gehört im Bereich der Werkzeugmaschinenhersteller zur Weltspitze. Mit Gildemeister haben die Japaner bereits eine Überkreuzbeteiligung von jeweils 5%. Zudem sitzen die Vorstandsvorsitzenden jeweils im Aufsichtsrat des Wettbewerbers.

"Wir freuen uns, dass wir im Aufsichtsrat von der Expertise Masahiko Moris profitieren können", sagte die Sprecherin. Mori ist Präsident der Mori Seiki Co Ltd. Verhandlungen über eine Anteilsaufstockung gebe es mit den Japaner derzeit aber nicht. Eine Übernahme durch Mori Seiki, über die zuletzt in Medienberichten mehrfach spekuliert wurde, hatte Gildemeister jeweils dementiert.

Webseite: ag.gildemeister.com -Von Matthias Karpstein, Dow Jones Newswires, +49 89 55214030, matthias.karpstein@dowjones.com DJG/mak/bam Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.