Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.10.1985 - 

SEL, Stuttgart:

Glasfaser und Datenkommunikation

Lösungen für die unterschiedlichsten Belange in Sachen Datenkommunikation und Vermittlungstechnik stellt die Stuttgarter SEL vor.

Bei Bildschirmsystemen wird man mit folgenden Neuigkeiten aufwarten:

- Fenstertechnik auf dem Bildschirm

- asynchrone Kommunikation zu einem DEC-Rechner mittels VT 100-Emulation

- schnelle Datenübertragung mit 64 KBit/s für Remote-Steuereinheiten

- intelligenter Applicator-Prozessor, eine Ergänzung der Steuereinheit. Er verleiht angeschlossenen Bildschirmen lokale PC-Intelligenz und Autonomie in einer Multi-User-Umgebung unter Xenix.

Außerdem kündigt SEL den Datenkommunikationsrechner ITT 3820 an, der sich in die SNA-kompatible Netzwerkarchitektur CNA einfügt. Das neue Modell der ITT-3800-Familie ist standardmäßig mit einer Magnetplatte ausgestattet.

Sichere und zuverlässige Datenkommunikationswege sowohl für den kommerziellen als auch für den Entwicklungs- und Fertigungsbereich sollen Netze aus Glasfaser als Informationstransportmedium garantieren. SEL zeigt Konzepte, wie man den gesamten Informationstransfer im Firmenareal, in Verwaltungsgebäuden und in Großforschungseinrichtungen über "Glasfaser-Backbones" abwickelt. Ein wichtiges Thema wird der Einsatz der Glasfaser bei lokalen Netzen vom Typ Ethernet sowie Verbindungen mittels aktiver Sternkoppler sein.

Information: SEL,Lorenzstr. 10, 7000 Stuttgart 40, Tel. 07 11/8 21-23 27 Bildschirmsysteme und Datenkommunikationsrechner: Halle 21, Stand C6A/D7A Glasfasernetze: Halle 5, Stand A1A.