Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.05.1996 - 

Mobile Kommunikation/

Glossar

Agent: Der Agent residiert als Pseudo-Router im Netzwerksegment und leitet Pakete fuer mobile Netzteilnehmer weiter. Dazu meldet er sich bei jedem Anschluss an und offeriert seine Dienste. Er registriert die Mobile Nodes und loescht diese Registrierung wieder. Zudem erstellt er Kapselungstunnels.

COA (Care of Address): COA stellt Informationen ueber den aktuellen Verbindungspunkt im Netzwerk zur Verfuegung. Im herkoemmlichen Briefverkehr entspricht diese Adresse der Bemerkung "wohnhaft bei" oder "c/o", bezeichnet also eine Zwischenadresse fuer Kapselungsmethoden. COA bezeichnet auch das Ende eines Tunnels, durch den Pakete versendet werden.

Datagramm: Ein Paket mit Daten und damit verbundenen Zustellinformationen wird als Datagramm bezeichnet. Es wird durch ein Packet-Switching-Netzwerk geroutet.

Kapselung (siehe auch COA): Kapselung ist die Methode, ein IP- Datagramm zeitweise neu zu adressieren und so ueber eine Zwischenstelle zuzustellen.

Foreign Agent: Dieser Agent fungiert als Pseudo-Router, der Mobile Nodes in fremden Segmenten unterstuetzt. Die Aufgabe des Foreign Agent ist es, einen Endpunkt fuer einen Tunnel aus dem heimatlichen Segment eines Mobile Node zur Verfuegung zu stellen.

Home Agent: Aehnlich dem Foreign Agent arbeitet der Home Agent auch als Pseudo-Router. Er verwaltet eine Liste aktueller Bindungen fuer einen Mobile Node. Der Home Agent tritt als Proxy-Client auf, der Datagramme kapselt, um sie dem entsprechenden entfernten Mobile Node zuzustellen. Die Aufgabe des Home Agent ist es, einen Tunneleintrittspunkt zur Verfuegung zu stellen.

Mobile Node: Mobile Node ist ein mobiles Client-System, das seinen Anschlusspunkt von einem Segment zum anderen aendert. Der Knoten enthaelt die im TCP/IP-Stack implementierte Mobile-IP- Funktionalitaet. Er empfaengt Identifikations-Unicasts von Agenten und loest eine Registrationsanfrage bei seinem Home Agent aus. Dieses geschieht entweder mittels Foreign Agent oder dynamisch zugewiesener COAs.

Proxy-Client: Im Fall von Mobile IP handelt der Home Agent anstelle des Mobile Node und faengt Datagramme ab. Als Proxy-Client vertritt der Agent das mobile Geraet.

Registration: Ein remoter Mobile Node registriert seine COA bei seinem Home Agent. Es wird also eine Bindung an eine COA zum Tunneln von Datagrammen etabliert.

Security Key: Mit dem geheimen Schluessel authentifizieren sich Mobile Node und Home Agent gegenseitig.

Security Parameter Index (SPI): Der Index ist eine dezimale 32- Bit-Zahl, die die Verwendung eines bestimmten Sicherheitsschluessels festlegt.

Tunneling: Siehe Kapselung.