Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.09.2000 - 

Internet-Sicherheit

Glossar: Internet-Piraterie

29.09.2000

Fälschung - Der Begriff Fälschung bezeichnet die versuchte Reproduktion von Software mit der Absicht, deren Echtheit vorzutäuschen. Zu Fälschungen zählen beispielsweise das Drucken von Handbüchern und Verpackungen, das Pressen von CDs sowie das Duplizieren von Zertifikaten.

Cracks/Crakz - Programme, die Anwendungen durch Entfernen des Kopierschutzes verändern und einen dauerhaften Einsatz der Software ermöglichen.

Domain-Name - Name für ein Netzwerk oder eine Site, die mit dem Internet verbunden ist.

Download - Elektronisches Herunterladen einer Computerdatei von einem anderen Rechner.

Freeware - Shareware-Variante, die von den Endanwendern kostenlos ohne Zahlung einer Registrierungsgebühr benutzt werden kann.

FTP - File Transfer Protocol. Methode zur Internet-basierenden Übertragung von Dateien von einem auf einen anderen Rechner.

Hack - Eindringen in ein Rechnersystem durch Umgehung seiner Sicherheitseinrichtungen.

HTTP - Hyper-Test Transfer Protocol. Wird häufig zur Übertragung von Informationen ins Internet genutzt.

IRC - Internet Relay Chat. System für die zeitgleiche Online-Unterhaltung ("Chatten") zwischen zwei oder mehr Teilnehmern. IRC ist in Form von Chat Groups, den so genannten Kanälen, organisiert. Der User kann entweder in einen bereits existierenden Kanal gehen oder einen eigenen eröffnen - öffentlich oder privat.

Newsgroups - Auch Discussion Groups genannt. Nachrichten werden an den Rechner geschickt, der die jeweilige Newsgroup hostet. Andere Rechner, die so genannten News-Server, dämmen die Nachrichtenflut dadurch ein, dass sie die Nachrichten abfragen und den Usern zur individuellen Abfrage bereitstellen.

OEM - Original Equipment Manufacturer. Hierzu zählen neben Hardwareherstellern auch Wiederverkäufer, die sich einen Bestand an Hardwareprodukten anlegen beziehungsweise Hardware für andere Anbieter und Endanwender kundenspezifisch anpassen.

Piraterie - Vervielfältigung oder Verbreitung von urheberrechtlich geschütztem Material ohne ausdrückliche vorherige Genehmigung vonseiten des Rechtsinhabers.

Serials/Serialz - Serien- oder Lizenznummern zur Registrierung und Nutzung von Software, die häufig kopiert und verteilt wird. Sie geben raubkopierter Software den Anschein eines legitimen Markenprodukts.

Shareware - Methode zur Lizenzierung und Verbreitung von Software. Hierbei erhält der Enduser das Shareware-Programm von einem anderen User, einem Bulletinboard, dem Internet oder aus einer anderen Quelle. Die dazugehörige Lizenz zum Austesten des Produkts ist zeitlich begrenzt. Am Ende des Testzeitraums lässt sich der User dann entweder beim Softwarehersteller registrieren und bezahlt ihn direkt für das lizenzierte Produkt, oder er vernichtet sämtliche in seinem Besitz befindlichen Kopien.

Upload - Elektronische Speicherung einer Computerdatei auf einem anderen Rechner.

Usenet - Rechnernetzwerk, das als Host für Diskussionsgruppen - so genannte "Newsgroups" - fungiert.

UUEncode - Da die ersten E-Mail-Systeme keine Attachments unterstützten, benötigte man ein Dienstprogramm wie UUEncode. Mit Hilfe der UU-Codierung wird eine binäre Datei (zum Beispiel ein Programm) in einem Textfile verschlüsselt, das sich dann über die meisten bestehenden Internet-Hosts verschicken lässt. Der Empfänger kann durch entsprechende Decodierung den Originalzustand der Datei wiederherstellen.

Warez, Appz, Gamez, Filez - Umgangssprachliche Bezeichnung für illegale Software.