Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.05.1983 - 

Initiative der deutschen Computerpioniere:

GMD-Arbeitskreis für DV-Geschichte

SANKT AUGUSTIN (cmd) - Bei der Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung (GMD) in Sankt Augustin ist ein "Arbeitskreis für Sammlungsempfehlungen zur Geschichte der Datenverarbeitung" eingerichtet worden.

Nach Angaben von Prof. Dr. Fritz Krückenbergg, dem ehemaligen Vorsitzenden der GMD und Leiter des Arbeitskreises, stammt die Idee von den noch lebenden deutschen DV-Pionieren.

Zu den Aufgaben des Kreises gehören vor allem: Entwicklungslinien und Zusammenhänge aufzuzeigen und daraus Sammlungsempfehlungen abzuleiten; geeignete Sammelobjekte ausfindig zu machen und frühzeitig Hinweise auf noch in Betrieb befindliche Objekte zu geben mögliche Sammelobjekte auf ihre Bedeutung für die DV-Geschichte hin zu bewerten.

Darüber hinaus ist geplant, in der Bevölkerung das Bewußtsein für die Entwicklungslinien der Datenverarbeitung zu schärfen.

Dem Arbeitskreis gehören Vertreter der DV-Industrie und von Museen an, Lehrstuhlinhaber mit dem Forschungsschwerpunkt DV-Geschichte sowie die Computerpioniere Prof. Dr. Heinz Billing, Dr. Wilfried de Beauelair, Prof. Dr. Heinz Zemartek und Prof. Dr. Konrad Zuse.

Für Hinweise auf Dokumente, Fotos, Geräte und Geräteteile, die unter Umständen von historischem Interesse sein könnten, ist der Arbeitskreis dankbar. Ein erstes Projekt wurde mit seiner Unterstützung bereits realisiert:

Eine Aufstellung der bekannt gewordenen Sammlungen zur DV-Geschichte.

Informationen: Prof. Dr. Fritz Krückenberg, Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung mbH Bonn, Schloß Birtinghoven, Postfach 1240, 5205 Sankt Augustin, Tel.: 02241/14-1.