Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.05.1994

GMD stellt Forschungsergebnisse vor Computersysteme zur Foerderung effektiven Arbeitens in der Gruppe

SANKT AUGUSTIN (CW) - Systeme zur Unterstuetzung von Gruppenarbeit im Buero stehen im Mittelpunkt eines Seminars, zu dem die Gesellschaft fuer Mathematik und Datenverarbeitung mbH (GMD) am 9. und 10. Juni 1994 nach Sankt Augustin einlaedt.

Systeme fuer "Computer Supported Cooperative Work" (CSCW) haben laut GMD nur dann Aussicht auf kommerziellen Erfolg, wenn sie Alltagssituationen in Industrie und Verwaltung besser als bisher beruecksichtigen und so von den Benutzern akzeptiert werden. Wichtige Einsatzgebiete fuer CSCW seien unter anderem die oeffentliche Verwaltung und der Finanzdienstleistungsbereich.

Unterschiedliche wissenschaftliche Disziplinen und die Wirtschaftsinformatik seien gefordert, effektive Systemloesungen fuer teamorientiertes Arbeiten anzubieten. Nicht die Technik allein, sondern auch die Erfuellung psychosozialer Ansprueche der Mitarbeiter entscheide ueber den Erfolg der Systeme.

Wissenschaftler und Anwender erhalten im Rahmen des Workshops einen Ueberblick ueber aktuelle und kuenftige CSCW-Anwendungen. Neben Referaten von Experten aus der oeffentlichen Verwaltung, der Finanzwirtschaft und der Industrie bietet die Veranstaltung einen Einblick in die CSCW-Labors der GMD.

Naehrere Auskuenfte erteilt Konrad Kloeckner unter der Rufnummer 022 41/14-20 55.