Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.10.1983 - 

Software für Juweliere:

Goldpreisschwankungen fest im Griff

LENGEDE (pi) - Bei der EDV-Beratung Friedrich Plünnecke, Lengede, werden die letzten Vorbereitungen für die bundesweite Markteinführung des Lagerverwaltungssystems "Juwel" für Juweliere getroffen.

Dieses System, das nicht mehr mit Disketten arbeitet, sondern moderne Massenspeicher verwendet, bietet im direkten Zugriff Informationen über Lieferanten, Bestellungen, Kunden, Artikel mit den darin verarbeiteten Materialien (Gold, Silber, Diamanten). Als Programmiersprache wurde PL/1 verwendet.

Der Etikettendruck erleichtert die Preisauszeichnung nach dem Wareneingang oder dem Umzeichnen. Bei Kursschwankungen für Gold, Silber, Platin oder Diamanten können einzelne oder alle Artikel, die dieses Material enthalten, nachkalkuliert werden.

Neben statistischen Auswertungen können Meldungen an den Gold- und Diamantenschmuckindex der BBE (Betriebswirtschaftliche Beratungsstelle für den Einzelhandel) abgegeben werden.

Limitplanung und -kontrolle für den Wareneinkauf sind Bestandteile des Programmes. Dem Service am Uhrenkunden dient die Batterie-Erinnerungsdatei, so daß jedem Kunden eine Benachrichtigung zum notwendigen Batteriewechsel zugeschickt werden kann. Für Werbeschreiben werden gezielt Kundenadressen ausgewählt und für das Textverarbeitungsprogramm aufbereitet.

Das Programm wird auf den Computern IMS-5000, IMS-8000 und KD3000 aus der Firmengruppe Kneisner & Döring, Braunschweig, installiert. Die bei Verwendung dieser Rechner gebotene Möglichkeit der Aufrüstung mit mehreren Bildschirmarbeitsplätzen sollte neben den Anschlußmöglichkeiten an Bildschirmtext (Btx), Teletex, und Datex-L das Interesse des Anwenders finden.

Ab Oktober 1983 veranstaltet das Unternehmen EDV-Anwenderseminare zur Einführung in die Datenverarbeitung, Textverarbeitung, Betriebliche Organisation und Abrechnung (BOA), Lohn- und Finanzbuchhaltung, und Lagerverwaltung für Juweliere.

Informationen: EDV-Beratung Friedrich Plünnecke, Sölchstr. 8, 3325 Lengede 3, Tel.: 0 51 74/10 16 (Herr Plünnecke).