Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.08.2006

Google Code für Open-Source-Projekte

Auch der Suchmaschinenbetreiber hat jetzt ein Repository für quelloffene Software.

Auf der O’Reilly Open Source Convention in Portland hat Google eine Site vorgestellt, auf der Open-Source-Entwickler ihre Projekte hosten können. Das neue Angebot findet sich unter code.google.com/hosting. "Eines unserer Ziele ist es, gesunde und produktive Open-Source-Communities zu fördern. Entwickler können von mehr Auswahl beim Projekt-Hosting nur profitieren", schreibt Google auf einer FAQ-Seite.

Alledings: Je mehr Sites quelloffene Projekte aufbewahren, desto schwieriger wird die Suche danach. Bislang wird der "Markt" von VA Softwares Sourceforge.net dominiert, wo mehr als 100000 Projekte untergebracht sind. Daneben gibt es auch noch Tigris sowie eine Vielzahl kleinerer Angebote - zum Beispiel den neuen "Codeplex" von Microsoft.

Frühere Mitarbeiter des Redmonder Konzerns haben deswegen kürzlich den Katalog "Ohloh" eingerichtet, der eine möglichst einfache Suche über die im Netz verstreuten Angebote ermöglichen will. (tc)