Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.05.2005

Google sucht in Unternehmen

Google hat mit "Google Desktop Search for the Enterprise" eine spezielle Version seiner Desktop-Suchsoftware für den Einsatz auf Firmenrechnern veröffentlicht. Im Gegensatz zur Consumer-Variante vermag sie dank einer Kooperation mit IBM neben Outlook-Post auch E-Mails aus Lotus Notes zu indexieren.

Daneben enthält die Software aber auch eine Reihe von Features für Systemadministratoren, um den firmenweiten Rollout und die Konfiguration der Software zu steuern. Beispielsweise können alle Daten- und Indexdateien eines Benutzers verschlüsselt werden. Auf Rechnern, die von mehreren Nutzern verwendet werden, kann man für jeden einen individuellen Index erstellen, auf den kein anderer zugreifen kann.

Außerdem ist Google Desktop Search for the Enterprise mit den Such-Appliances von Google integriert. Google offeriert für die an sich kostenlose Desktop-Suche außerdem ein optionales Premium-Support-Paket, das 10000 Dollar pro 1000 Nutzer und Jahr kostet und einen erweiterten Support für Firmenkunden sowie Zugriff auf geschlossene User-Foren bietet.

Interessierte finden die Enterprise-Version zum Herunterladen unter http://desktop.google.com/enterprise. (tc/hi)