Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.11.2003 - 

Programm Deskbar erlaubt Suche im Web ohne Browser

Google trickst den Internet Explorer aus

MÜNCHEN (fn) - Konnten Anwender die Suchmaschine Google bisher nur per Browser aufrufen, gestattet es ihnen "Google Deskbar" nun, über ein Eingabefeld in der Windows-Taskleiste Suchanfragen abzusetzen.

Über das Werkzeug kann ein Anwender rasch eine Web-Recherche starten. Zur Eingabemaske gelangt er über den Tastatur-Shortcut Crlt+Alt+G, ohne seine Anwendung verlassen zu müssen. Der Deskbar präsentiert die Ergebnisliste wie gewohnt, verwendet hierzu jedoch statt des Browsers einen "Mini-Viewer". Durch Klicken auf einen Link gelangt der Nutzer wie gehabt auf die betreffende Site. Wem das kleine Fenster nicht genügt, der kann über eine Schaltfläche im Mini-Viewer den Web-Browser aktivieren. Vorgefertigte Suchziele ("Custom Search Items") in der Menüleiste helfen bei der Recherche nach News, Börsenkurs, Bildern, Downloads und Filmkritiken. Neben den voreingestellten Custom Searches kann der Benutzer eigene hinzufügen. Das Programm unterstützt nur Windows 2000 und XP.