Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Google übertrifft mit 1,48 Mrd USD Gewinn in 2Q Erwartungen

17.07.2009
MOUNTAIN VIEW (Dow Jones)--Der Suchmaschinenanbieter Google hat im zweiten Quartal die Markterwartungen übertroffen. Das Ergebnis je Aktie lag ohne Sonderposten bei 5,36 USD, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Analysten hatten lediglich mit 5,09 USD je Aktie gerechnet.

MOUNTAIN VIEW (Dow Jones)--Der Suchmaschinenanbieter Google hat im zweiten Quartal die Markterwartungen übertroffen. Das Ergebnis je Aktie lag ohne Sonderposten bei 5,36 USD, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Analysten hatten lediglich mit 5,09 USD je Aktie gerechnet.

Der Nettogewinn stieg auf 1,48 Mrd USD nach 1,25 Mrd USD im Vorjahresquartal. Je Aktie entspricht dies 4,66 USD (3,92 USD). Der Nettoumsatz kletterte laut Google auf 4,07 (3,9) Mrd USD und traf damit die Erwartung der Analysten. Im Vergleich zum Vorquartal konnte Google hier das Niveau aber nicht steigern, auch im ersten Quartal 2009 erreichte der Nettoumsatz bereits 4,07 Mrd USD.

An der Wall Street fielen die Aktien des Suchmaschinenanbieters aus Mountain View im nachbörslichen Handel auf nasdaq.com um 3,3%.

Das Quartalsergebnis View zeige die anhaltende Stärke des Geschäftsmodells und die Anstrengungen bei der Kostenkontrolle, um das Unternehmen in eine gute Position für den kommenden Wirtschaftsaufschwung zu bringen, sagte Google-CEO Eric Schmidt nach Bekanntgabe der Quartalszahlen. Google wolle weiterhin in technische Innovationen investieren, um das Wachstum im Kerngeschäft und auf neuen Geschäftsfeldern voranzutreiben, fügte Schmidt hinzu.

Die Zahl der Mitarbeiter der Google Inc reduziert sich unterdessen weiter. Nachdem der Konzern lange Zeit unter Hochdruck und mit freiwilligen Sozialleistungen Personal akquirierte, ging nun der Mitarbeiterstamm auf 19.786 von 20.164 im Vorquartal zurück. Ende vergangenen Jahres hatte das Unternehmen rund 300 Mitarbeiter entlassen.

Webseite: www.google.com - Von John Letzing, Dow Jones Newswires, 069-29725-110 unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/mak/kla Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.