Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Auftragspolster nahm zu, aber:


25.10.1985 - 

Gould muß Gewinnrückgang hinnehmen

ROLLING MEADOWS (CW) - Nettoerträge von etwa 16 Millionen Dollar erzielte die Gould Inc.. Rolling Meadows/Illinois, im dritten Quartal 1985 in den weitergeführten Unternehmensbereichen. Allerdings mußte das Unternehmen gegenüber dem Vorjahr Verluste hinnehmen.

Im Vergleichsquartal des Vorjahres hatte das Unternehmen noch Nettoerträge von rund 22 Millionen Dollar (50 Cent pro Aktie) erzielen können. Gould Chairman William T. , Ylvisaker erklärte diesen Rückgang damit, daß in vielen Vergleichszahlen des dritten Quartals 1984 ein; Nettogewinn von etwa vier Millionen Dollar aufgrund der Wechselkursentwicklung sowie aus dem Verkauf von Aktiva der Gesellschaft eingeschlossen war.

An Nettoumsätzen erreichte Gould rund 361 Millionen Dollar nach zirka 390 Millionen Dollar im Vergleichsquartal des Vorjahres. Dagegen nahm der Auftragseingang im Berichtsquartal laut Ylvisaker gegenüber 1984 um 19 Prozent zu. In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres würde Gould ohne Berücksichtigung der im zweiten Quartal. 1985 erfolgten Sonderabschreibung von 160 Millionen Dollar Nettoerträge von rund 50 Millionen Dollar ausweisen. Im gleichen Zeitraum des Vorjahrs hatte das Unternehmen Nettoerträge von zirka 614 Millionen DolIar erzielt.

Der Gould-Chef teilte weiter mit, daß sich für den Berichtszeitraum unter Einbeziehung der Sonderabschreibungen ein Nettoverlust in den weitergeführten Unternehmenden bereichen von rund 111 Millionen Dollar ergibt.

In den ersten neun Monaten 1985 erreichte die Gesellschaft Nettoumsätze von etwa einer Milliarde Dollar, gegenüber etwa 1 Milliarde Dollar im Vergleichszeitraum 1984.