Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Bildschirm von Comko:


27.02.1981 - 

Grafik auf Wunsch

KÖLN (pi) - Ein neues Bildschirmterminal hat die Comko GmbH, Köln, in ihrem Programm. Das CK 520 kostet 5325 Mark.

Der Zeichensatz des Terminals umfaßt die üblichen 128 ASCII-Zeichen. Auf Wunsch gibt es vom Hersteller nach eigenen Angaben einen APL- und Grafik-Zeichensatz sowie Sonderzeichen, für Design etwa. Diese "Wunsch"-Zeichen stellt das Gerät mit einer 10x12-Matrix dar. Bei der APL-Option sei eine Index- und Exponentdarstellung möglich.

Weiter bietet der Bildschirm eine ganze Reihe Standard: So kann (alles Herstellerangaben) der Bildschirminhalt blinkend, investiert oder in 58 anderen Kombinationen dargestellt werden. Formatierte Felder mit geschützten und nicht geschützten Bereichen sind möglich. Auf Wunsch zeigt die 24. Zeile den Zustand des Terminals an.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind laut Comko beispielweise Dauerfunktion auf allen Tasten, Übertragungsraten von 50 bis 9600 Baud und V.24-Schnittstelle.

Informationen: Comko Computersystem GmbH, Marsdorferstraße 76, 5000 Köln 40, Telefon: 02 21/48 30 51.