Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.04.1978 - 

AID-10 von Economation:

Grafik im Dialog

07.04.1978

ZÜRICH/SCHWEIZ (sf) - Unter der Bezeichnung "AID-10" hat die Economation AG, Zürich, ein neues grafisches Dialogsystem vorgestellt. AID10 ist eine Gemeinschaftsentwicklung der beiden schweizerischen Firmen Glaser Data Electronics und ASI Products.

Zu den Hardware-Elementen des modular aufgebauten, autarken "Advanced Interactive Drafting" (AID) - Systems gehören:

þein Digitalisier-Tablett in sieben unterschiedlichen Formaten mit je zwei verschiedenen Auflösungen,

þein programmierbarer Tischcomputer des Typs HP 9845 von Hewlett Packard mit 64 KB-Hauptspeicherkapazität, Bildschirm, zwei Bandkassetten-Laufwerken und wahlweise Doppel-Floppy- oder Festplatten-Laufwerk sowie

þein Präzisions-Plotter mit Flachbett-Tischplatte für Zeichnungsformate bis DIN A0.

Neben einem Dialog-Softwarepaket offeriert Economation Entwurfs- und Auslegungsprogramme für Straßen- und Maschinenbau, Vermessung, 3D Geländeanalyse und NC-Programmierung.

Der Kaufpreis einer AID-10-Konfiguration liegt je nach Ausstattung zwischen 145 000 und 195 000 Schweizer Franken. Die Lieferzeit beträgt nach Economation-Angaben vier bis sechs Monate.

Informationen: Economation AG Beethovenstr. 47, CH-8039 Zürich