Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.03.1991 - 

Symbolics GmbH:

Grafikanwendungen unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten

Erstmals mitten im Bereich der System- und Softwarehäuser präsentiert sich die Symbolics GmbH aus Eschborn. Der ehemalige Spezialist für KI-Workstations will damit die abgelassene Umstrukturierung zu einem Systemhaus demonstrieren.

Im Mittelpunkt der Symbolics-Präsentation stehen Beratung und Software-Entwicklung mit objektorientierten Methoden zur Lösung von komplexen Planungs- und Terminierungsaufgaben. Die unterschiedlichen Vorgehensweisen werden an Beispielen aus der Luftfahrt und der Fertigung gezeigt. Besonderes Interesse will das Unternehmen für die zugehörigen Entwicklungsumgebungen und die objektorientierte Datenbank Statics wecken. Im Bereich der Computergrafik und Computeranimation präsentiert Symbolics High-end-Grafikanwendungen in den Bereichen Industrie-Design und in der Bauplanung. Hier vor allem unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten.

Einen weiteren Schwerpunkt bilden technologieorientierte

Hard- und Softwarekomponenten. Das Neueste in diesem Segment des Unternehmens ist das Multiboard mit der Typenbezeichnung UX 1200 S. Dabei handelt es sich um einen Lisp-Koprozessor, von dem bis zu fünf Boards in einer Sun-Server-Station installiert werden können.

Informationen: Symbolics GmbH,

Mergenthalerallee 77-81, 6236 Eschborn/Taunus, Telefon 061 96/4 72 20.

Halle 4, Stand F42/G41