Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.11.1985

Grafikkarte für Terminals

BRAUNFELS (pi) - Für die Ampex-Terminals A 210, A 219 und A 230 ist jetzt eine nachrüstbare Grafikkarte mit einer Auflösung von 312 x 700 Pixels erhältlich. Die Bildsignale dieses von SIG Computer entwickelten Adapters und des Terminals erscheinen kombiniert auf dem Bildschirm: außerdem sind - nach Herstellerangaben - alle Zeichen des IBM PC-Grafik-Adapters verfügbar.

Ein umrandetes Polygon läßt sich mit einem Befehl ausfüllen, auch lassen sich Makros definieren und als Teilbilder aufrufen. Intern finden die Prozessoren Z80A und 7220 von NEC Verwendung. Die Kapazität des Bildwiederholspeichers beträgt 32 Kilobyte, die des internen Arbeitsspeichers wahlweise acht oder ebenfalls 32 KB.

Informationen: SIG Computer GmbH, Nordstr. 5, 6333 Braunfels-Altenkirchen, Telefon 0 64 45/804