Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.05.1988

Grafikkarte mit Prozessor 82786 entlastet CPU:"Page Manager" für DTP auf PS2-Rechnern

13.05.1988

MÜNCHEN (pi) - Ein DTP-System für PS/2-Rechner hat die Computer 2000 GmbH, München, unter der Bezeichnung Page Manager 110 auf den Markt gebracht.

Im Lieferumfang der Anlage ist ein Schwarzweiß-Bildschirm mit 16 Zoll und eine Grafikkarte enthalten. Der Monitor hat eine Auflösung von 1024 mal 1014 Bildpunkten, die Bildwiederholfrequenz beträgt 70 Hertz. Ein eigener Grafikprozessor 82786 von Intel auf der Karte entlastet die CPU des eingesetzten Rechners von den Grafikoperationen. Das Board verfügt über einen Bildspeicher mit einer Kapazität von 512 KB. In ihm lassen sich bis zu 20 unterschiedliche Zeichensätze hinterlegen.

Neben der PS/2-Version bietet das Unternehmen das System auch für IBM-XT- und AT-Rechner an. Jeweils mitgeliefert werden Softwaretreiber für die Programme Ventura Publisher, Page Maker und MS-Windows 2.0. Treiber für Word Perfect und Lotus 1-2-3 sind laut Hersteller geplant. Page Manager für PS/2-Rechner kostet 4800 Mark. Der Preis für die Version für den IBM-XT und -AT liegt bei 4300 Mark. Das System ist sofort lieferbar.