Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.09.1983

Grafikkarte von Computer 2000:Monochrome Bilder für IBM- Terminal

MÜNCHEN (CW)- Unter der Bezeichnung GRX- 1- M bietet die Computer 2000 GmbH, München, eine hochauflösende 720 x 348 Graphikkarte an.

Die Graphikkarte GRX- 1- M ist Anbieterangaben zufolge speziell für den Einsatz mit dem IBM Monochrom- Bildschirm entwickelt worden. Jeder Bildpunkt kann einzeln angesprochen werden. Die GRX- 1- M benötigt keine Initialisierung, sondern wird automatisch wie eine IBM Monochrom- Karte angesprochen, wobei die Karte nach dem Einschalten des Systems im normalen Textmode ist und per Software in den Graphikmode umgeschaltet werden kann.

Die Zeichendarstellung ist gleich der von IBM in einem 9 x 14 Feld und ist auch im gleichen Stil aufgebaut. Die Karte ist IBM kompatibel auch von der Softwareseite (BIOS, PC DOS, BASIC ....) her. Außerdem sind alle Darstellungsmodi wie invertiert, hell, unterstrichen, blinkend und die entsprechenden Kombinationen möglich.

Die mitgelieferte Betriebssoftware stellt laut Computer 2000 im Grafikmode den entsprechenden Systemeinspringpunkt (INT 10) so um, daß jeder einzelne Bildpunkt getestet, gesetzt oder rückgesetzt (dunkel) gestellt werden kann. Graphiktreiber sind für Assembler, Basic oder Pascal verfügbar.

Informationen: Computer 2000 GmbH, Müllerstraße 42, 8000 München 5, Tel: 089/267080.