Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.02.1995

Grafikkarten Western Digital: Bali und Barbados

Western Digital erweitert das Angebot an PCI-Grafikbeschleunigern mit den Karten "Bali" und "Barbados". Das Modell Bali arbeitet mit einem 32-Bit-Grafikprozessor, der mit 2 MB Video-DRAM bis zu 1600 x 1200 Bildpunkte bei einer Bildwiederholrate von 60 Hertz darstellen kann. Ab Werk ist allerdings nur ein 1 MB DRAM montiert. Bei niedrigeren Aufloesungen ist die Echtfarbendarstellung mit 16 Millionen Farbtoenen moeglich. Die Standardversion ist fuer rund 200 Mark zu haben.

Der Grafikbeschleuniger Barbados basiert auf einem 64-Bit- Grafikprozessor und wird mit mindestens 2 MB VRAM (Videospeicher) ausgeliefert. Damit ist auch bei einer Aufloesung von 800 x 600 Pixel die Darstellung von 16 Millionen Farben moeglich. Der Videospeicher kann bis auf 4 MB erweitert werden. Im Preis von 680 Mark sind Hilfsprogramme fuer die Farbkorrektur und die Bildverarbeitung inbegriffen.