Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.03.1983 - 

Tewidata:

Grafikverarbeitung für Digital-Anwender

BERLIN (pi) - Dem RSX11-M-Benutzer gibt Tewidata, München, mit Cadsy nach eigenen Angaben die Möglichkeit, Grafikverarbeitung durchzuführen.

Das Paket beinhaltet folgende Module:

- Grafikeditor zur Erfassung, Darstellung, Modifizierung, Speicherung und Ausgabe von Skizzen und Zeichnungen.

- Grafikdatenbank zur Abspeicherung von einfachen und komplexen Grafiken. Es werden sowohl reine Daten (Koordinaten) wie auch Strukturen (einfach und geschachtelt) gespeichert.

- Treibermodule zur Bedienung von grafischen Geräten wie Plotter, Digitizer und Terminals.

- Dienstprogramme wie Menüfelderstellung und Menüsteuerung über Digitizer .

Das Paket kann sowohl als Ergänzung zu bestehenden Systemen oder komplett mit Hardware geliefert werden. Eine Umsetzung auf VAX/VMS ist in Vorbereitung.

Zur Stromlaufplanerstellung steht _n Applikationspaket zur Verfügung, Minimal ist eine LSI-11/23 mit 128 Kilobyte und 10 Megabyte Winchester erforderlich.

Das Interaktive Prozeß Applications System bietet Tewidata als Programmsystem zur Meßwerterfassung und -verarbeitung auf PDP-11 /LSI-11 Systemen an.

Das System dient laut Tewidata zur Lösung von Automatisierungs- und Überwachungsaufgaben. Mit IPAS werden industrielle Meßdaten erfaßt, ausgewertet und dargestellt.

Das System erfordert RSX 11-M V.4 und Fortran Compiler auf LSI-11/23 oder PDP-11 mit FPP, 192 Kilobyte und fünf Megabyte Hintergrundspeicher (bei fester Konfiguration auch Floppy Disk).