Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.03.1983 - 

CADCAM-Arbeitsstation mit 32-Bit-Architektur:

Grafische Darstellungen im Netz

HAGEN (CW) - Einen autonomen netzfähigen CAD/CAM-Arbeitsplatz entwickelte die Auto-trol Technology GmbH, Hagen. Der Preis für die Advanced Graphics Workstation (AGW) liegt bei etwa 200 000 Mark.

Die Zentraleinheit der AGW besteht nach Angaben von Auto-trol aus zwei MC 68000-Mikroprozessoren von Motorola mit 32-Bit-Architektur. Neben dem Hauptspeicher von 1 MB, der auf bis zu 3,5 MB aufrüstbar ist, steht ein virtueller Adreßraum von 16 MB zur Verfügung. Als externe Speichermedien dienen eine 14-Zoll-Winchesterplatte mit 33 oder 66 MB Kapazität und eine 8-Zoll-Diskette mit einem Volumen von 1,2 Megabyte. Optional kann die Arbeitsstation mit einem 64-KBit-Gleitkommaprozessor sowie einem 4-KB-Pufferspeicher ausgestattet werden.

Das grafische Terminal ist entweder ein einfarbiger 15-Zoll-Bildschirm oder ein mehrfarbiger 19-Zoll-Bildschirm, wobei maximal 256 verschiedene Farbschattierungen darstellbar sind. Die Auflösung des größten Terminals liegt bei 1024 x 1024 Bildpunkten, der 15-Zoll-Schirm löst 800 x 1024 auf.

Als Eingabegerät dient eine alphanumerische Tastatur mit 14 Funktionstasten und einem Rechnerfeld. Die Systembefehle werden auf einem vom grafischen Terminal getrennten 9-Zoll-Bildschirm ausgegeben, der eine Kapazität von 1920 Zeichen hat. Der Cursor kann wahlweise über Steuerknüppel, Rändelscheiben oder Touchpad gesteuert werden.

Die Netzfähigkeit für die AGW gewährleistet Auto-trol nach eigenen Angaben mit dem LAN Domain (Distributed Operating Multi Access Interactive Network). Mit diesem LAN ist die Datenübertragung mit einer Geschwindigkeit von 12 MBit pro Sekunde möglich, wobei die maximale Entfernung zwischen einzelnen Arbeitsstationen einen Kilometer betragen kann.

Für die AGW vertreibt Auto-trol verschiedene Softwarepakete wie Entwurf und Planung im Maschinenbau oder Architektur-, Entwicklungs- sowie Konstruktionsprogramme.

Informationen: Auto-trol GmbH, Hochstr. 95, 5800 Hagen, Tel.: 0 23 31/2 10 45.