Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


01.11.1991

Grafische Systeme programmieren

SANKT AUGUSTIN (pi) - Eine Fachtagung zum Thema "Innovative Programmiermethoden für grafische Systeme" veranstaltet die Gesellschaft für Informatik (GI) am 1. und 2. Juni 1992 in Bonn.

Im Bereich grafischer Systeme gewinnen laut GI objektorientierte Programmiermethoden immer mehr an Bedeutung. Darüber hinaus erforsche die Wissenschaft Grafiksysteme mit Constraints, funktionaler und logischer Programmierung sowie KI-Methoden der Wissensrepräsentation.

Call for papers

Die GI-Fachtagung soll zeigen, welches Potential diese innovativen Programmiermethoden für grafische Systeme haben und wie sie Konzeption, Entwurf und Implementierung dieser Systeme verändern. Die GI erbittet daher Beiträge zu folgenden Schwerpunkten:

- neue Programmierkonzepte,

- neuartige grafische Spezifikationsmethoden,

- Einsatz von Grafik an der Benutzerschnittstelle sowie

- Grafiktechniken in modernen Arbeitsplatz-Umgebungen.

Einsendeschluß ist der 10. Januar 1991. Die Beiträge werden in der Reihe "lnformatik-Fachberichte" veröffentlicht.

Informationen: GMD Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung mbH, Frau Harms, Postfach 12 40, 5205 Sankt Augustin 1, Telefon 0 22 41/14-24 73, Telefax-26 18.