Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.10.1988 - 

Westward Technologie GmbH:

Grafische Terminals werden immer komfortabler

Rechtzeitig zur Systec hat die Westward GmbH einen Kooperationsvertrag mit dem französischen GKS-Terminal-Hersteller Celi SA abgeschlossen. Dadurch kann das Unternehmen exklusiv hochwertige grafische Terminals, die den deutschen Grafikstandard GKS erfüllen, auf den Markt bringen.

Die Geräte zeichnen sich Unternehmensangaben zufolge durch ihre hohe Zeichengeschwindigkeit von bis zu 120 000 3D-Vektoren pro Sekunde aus. Für Anwender in den Bereichen CAD, Prozeßsteuerung, Testsysteme und Forschung wurden bereits einige Lösungen realisiert: Neben schnellen GKS-Treibern für wissenschaftliche Aufgaben ist eine 3D-Funktion mit hierarchischen Datenstrukturen für Robotik-Anwendungen sowie eine Dual-Screen-Konfiguration für Prozeßvisualisierung vorgesehen. Damit können zum Beispiel Gesamtzeichnungen auf dem einen, und Details auf dem zweiten Bildschirm manuell oder programmgesteuert dargestellt werden.

Der Hauptrechner für die Steuerung einer Terminalumgebung wird über einen speziellen Prozessor mit RS232C- beziehungsweise RS422-Schnittstelle oder über ein Ethernet-Interface mit TCP/IP angeschlossen.

Informationen: Westward Technologie GmbH, Stuttgarter Straße 1, 8000 München 40,

Telefon: 0 89/3 50 90 00, Halle 2, Stand B 17