Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.02.1982 - 

ISI Computer baut auf LSI-11

Grafischer NC-Programmierplatz

OTTOBRUNN (CW) - Einen grafischen NC-Programmierplatz bietet jetzt auch die ISI Computer GmbH, Ottobrunn, an. Das System ist laut Hersteller auf LSI-11-Basis aufgebaut.

An dem grafischen Arbeitsplatz (Graphikbildschirm und Printer/ Plotter) sei es möglich, mit APT-Sprachen zu arbeiten. Die Geräte sind nach Angaben der Ottobrunner Gesellschaft in einen ergonomisch gestalteten Arbeitstisch integriert und nach Baukastensystem erweiterbar. Die Standardkonfiguration enthält eine Lochstreifenleser-/-stanzer-Kombination. Datenträger zwischen Programmierplatz und NC-Steuerung ist dieser Lochstreifen. Eine Anpassung an gängige Systeme wie Magnetband und DNC sei durchführbar.

Unter den Betriebssystemen RT 11 und RSX 11 M laufen laut ISI verschiedene Compiler für Basic, Fortran oder Cobol. Damit eigne sich der Programmierplatz auch für kommerzielle Aufgaben. Der Hersteller bietet Wartungsverträge mit festen Reaktionszeiten (maximal 48 Stunden) in ganz Europa oder Reparaturen nach Aufwand an. Der Hardware-Preis liegt bei 50 000 Mark.

Informationen: ISI Computer GmbH, Alte Landstr. 5, 8012 Ottobrunn, Tel.: 089/60 60 71-72.