Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.07.1988 - 

Laserdrucker für IBM-Systeme von QMS:

Grafix 2000 drückt 22 Seiten pro Minute

UTRECHT (pi) - Einen Laeerdrucker mit einer Druckgesdwindigkeit von 22 Seiten pro Minute hat die europaische Niederlassung des US-Unternehmens QMS International angekündigt. Das System soll dem IBM-Drucker 3820 Konkurrenz machen.

Nach Herstellerangaben kann das Gerät neben dem DlN-A4-Format auch Papiergrößen bis zu 11 mal 17 Zoll (DIN-B3) benutzen. Der Drucker mit der Bezeichnung Laser Grafix 2200 läßt sich über eine optionale Schnittstelle wie ein zentraler IBM-3270-Netzwerkdrucker einsetzen oder mit einem QMS 80-VE-lnterface an eine CAD-Arbeitsstation anschließen. Zusätzlich verfügt das System über HP-Zeichenstiftplotter-Emulator.

Der Laser Grafix 2200 hat eine Auflösung von 300 Bildpunkten pro Zoll. Die Drucksystemsprache QUICK unterstützt nach Herstellerangaben die SNA-Zeichenkette von IBM und den 3270-Modus. Im Lieferumfang sind eine V.24-Schnittstelle, ein 7-MB-Speicher und 36 speicherresidente Schriften enthalten. Das Gerät ist ab Juli dieses Jahres lieferbar. Der Preis liegt bei 15 000 Dollar.

Informationen: QMS Europe, Reactorweg 160,

3542 AD Utrecht, Niederlande.