Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.05.1979 - 

Digitale Darstellung von Linien, Flächen und Ausschnitten:

Graphischer Rechner mit Mikrocomputer

MÜNCHEN (pi) - Der graphische Rechner Serie 1224 des amerikanischen Herstellers Numonics ist eine Weiterentwicklung des elektronischen Planimeters, Serie 210-277. Aus dem bisherigen Modell 224, einem Digitalisierer, mit dem Koordinaten aufgenommen werden können, entstand das Modell 1224, dessen "Herzstück" ein Mikrocomputer ist. Nimmt man mit dem 1224 die Koordinaten eines graphischen Gebildes auf, so lassen sich daraus in kurzer Zeit Fläche, Länge, Umfang, Integral etc. bilden.

Die Standardprogramme sehen vor, daß über das angeschlossene Nummerntastenfeld auch zusätzliche Informationen wie Randkoordinaten, Maßstab etc. zum Rechenergenis hinzukommen und am Datenausgang dem angeschlossenen Drucker oder Stanzer (Schreibmaschine oder auch Großrechenanlage) als komplette Information zur Verfügung stehen.

Die Schnittstelle EIA-RS 232 C macht das Gerät für viele Großrechenanlagen aber auch an Peripheriegeräte kompatibel.

Zur Zeit umfaßt das Angebot der deutschen Vertriebsfirma Nucleotron, München, folgende Software:

Two Point Set Up

Automatische Festsetzung des Maßstabes und der Koordinatenlage (X, Y) in Abhängigkeit zweier bekannter Punkte auf dem graphischen Dokument.

Three Point Set Up

Ähnlich dem Programm "Two Point Set Up", allerdings werden hier drei Punkte für die Festlegung benötigt.

Flächenmessung

Integration der Fläche zwischen Kurve und Basislinie.

Umfang und Flächenmessung

Programm zur gleichzeitigen Umfangund Flächenberechnung.

Winkelmessung

Alle Winkel zwischen 0° und 360°, oder in Radianten von 0 rad bis 2 pi rad, können dem Schnittpunkt zweier Linien errechnet werden.

Mapping Incremental Output Dieses Programm ermöglicht die automatische Ausgabe von Punkt-Koordinaten mit gleichmäßigen Abständen entlang des Eigenumfangs.

Strip Chart Incremental Output

Bestimmung von Punkt-Koordinaten relativ zur X-/Y-Achse.

Maßstabsumrechnung

Mit bis zu zwanzig vorprogrammierbaren Maßstabsfaktoren ist eine entsprechende Umrechnung aller ermittelten Längen- und Flächenmaße möglich.

Formatierte Ausgabe

Ausgabe von variablen und festgelegten Daten in beliebigem Format.

Außerdem stehen für den Online- Betrieb mit verschiedenen Mini- und Tischrechnern (Digital Equipment, Textronix, Data General, Olivetti, Hewlett-Pakkard) Ein-/Ausgabe-Prozeduren und Schnittstellen zu verfügung.

Informationen: Nucleotron Vertriebs-GmbH, 8000 München 50, Gärtnerstraße 60, Tel.: 089/14 60 81