Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.04.1984 - 

Lotus ernennt deutschen Exklusiv-Distributor:

Grauer Markt soll lahmgelegt werden

MÜNCHEN (hh) - Die Computer 2000 GmbH mit Sitz in München wurde mit sofortiger Wirkung zum bundesweiten Exklusiv-Distributor für das integrierte Mikro-Software-Paket Lotus 1-2-3 ernannt. Darüber hinaus plant der US-Softwarehersteller, im Laufe dieses Jahres ein eigenes Büro in Deutschland zu errichten.

Die Computer 2000 GmbH wird im Rahmen dieses Vertrages ein Händlernetz aufbauen und automatisieren, um den Kunden den erforderlichen Service zugänglich zu machen. Das Produkt wird vorerst in der US-Version angeboten werden. Die Garantie- und Serviceleistungen gelten jedoch nur, wenn es über offiziell ernannte Lotus-Händler erworben wurde.

Darüber hinaus werden durch Computer 2000 GmbH die technische Unterstützung gewährleistet und kontinuierliche Trainings- und Produktseminare für autorisierte Händler durchgeführt. Ein Schulungszentrum wurde von Münchnern bereits installiert.

Erste Lieferungen über diesen autorisierten Kanal werden für Ende April 1984 erwartet. Bereits Ende dieses Jahres sollen deutschsprachige Produkte verfügbar sein.

Nach Aussagen von Axel Schultze, Geschäftsführer der Computer 2000, habe sich in den vergangenen Monaten bereits ein nicht unerheblicher Schwarzmarkt in Form von Direkt-Importen von Lotus-Produkten entwickelt.

Der vorgesehene Service, wie Updates, Neuerungen, Erweiterungen oder Programmaustausch sei hier fast nicht möglich.

Diese Art des Verkaufs zukünftig zu unterbinden und nur noch über ausgewählte Händler und Computer-Shops zu verkaufen, die in der Lage sind, den notwendigen Service zu gewährleisten, werde eines der vordringlichsten Ziele sein.