Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neue Apple-Zertifzierung


09.09.2014 - 

Gravis ist ab sofort Service-Provider für das iPhone

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Als Apple-Spezialist ist Gravis schon seit längerem zertifizierter Service-Provider für Mac-Rechner, -Notebooks und das iPad. Ab sofort repariert die Kette mit Apples Segen auch iPhones und nimmt am aktuellen Batterieaustausch-Programm des Herstellers teil.

Gravis ist bereits seit mehr als zehn Jahren als "Autorisierter Apple Service Provider" für die Bereiche CPU (Rechner & Notebooks) und iPad zuständig. Ab sofort gilt diese Zertifizierung auch für das iPhone. "Wir freuen uns, dass Apple uns das Vertrauen ausspricht, als lizensierter Partner Reparaturen an iPhones aller Generationen durchführen zu können", erklärt dazu Hubert Kluske, Geschäftsführer bei Gravis. Mit einer Kundenzufriedenheit von weit über 90 Prozent bei Reparaturen in den Bereichen CPU und iPad habe Gravis den Grundstein für dieses Vertrauen gelegt. "Wir wollen diese gute Arbeit in Zukunft bei den iPhones fortführen und beginnen hier direkt mit dem aktuellen Batterieaustauschprogramm für das iPhone 5", so Kluske.

Apple bleibt die Hauptsäule: Gravis repariert jetzt auch iPhones.
Apple bleibt die Hauptsäule: Gravis repariert jetzt auch iPhones.
Foto: Gravis

Bei einem Teil der zwischen September 2012 und Januar 2013 verkauften iPhone 5 kann es zu einer verkürzten Batterielebensdauer kommen. Dafür bietet Apple einen Batterieaustausch-Service an. Dieser Service ist ab sofort auch bei Gravis möglich. Der Akku kann kurzfristig sofort in jedem Gravis Store kostenfrei ausgetauscht werden. Dies gilt für alle entsprechenden iPhone 5, unabhängig davon, ob das Gerät bei Gravis oder einem anderen Händler gekauft wurde. Ob das eigene Gerät betroffen ist, können iPhone 5-Besitzer unter http://www.gravis.de/go/iphone5akkutausch/ überprüfen.

Apple bleibt Hauptsäule der Gravis-Aufstellung

Nach der Übernahme durch Mobilcom-Debitel Ende 2012 hatte sich der bis dato reine Apple-Händler Gravis auch anderen, als hochwertig wahrgenommenen Marken wie Sony oder Samsung geöffnet und im Frühjahr 2014 mit dem Smartphone-Flagschiff Samsung Galaxy S5 erstmals ein Nicht-Apple-Gerät zum Zentrum einer bundesweiten Werbekampagne gemacht. Gegenüber ChannelPartner erklärte Gravis-Geschäftsführer Hubert Kluske dazu im Juni: "Das Geschäft mit Nicht-Apple-Geräten legt bei uns sukzessive zu." Dennoch sei das Angebot von Produkten anderer Hersteller bei Gravis aufgrund der Historie der Handelskette nicht ganz einfach und bleibe Apple deshalb auch weiterhin klar der Hauptlieferant.

Newsletter 'Fachhandel' bestellen!