Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.2006

Grid-Services für Privatkunden

Auch Privatanwender können künftig Suns Grid-Computing Utility nutzen und Rechenleistung zum Preis von einem Dollar in der Stunde für jede angeforderte CPU mieten. Der Dienst steht unter www.network.com bereit, Zugangsvoraussetzung ist ein "Paypal"-Konto. Die Mindestabnahmemenge beläuft sich auf 32 CPUs, an einer feineren Granularität arbeit der Hersteller noch.

Rund 60 Softwarehersteller haben ihre Programme für das Grid tauglich gemacht, oder sind gerade dabei, es zu tun. Hauptsächlich sind das Anwendungen wie CAD und Finanzberechnungen, die viel Rechenleistung erfordern.

Vor der Freigabe an die breite Öffentlichkeit konnten Entwickler das Grid 100 Stunden kostenlos testen und auch Forschungseinrichtungen erhielten kostenlosen Zugang. Zehn US-Universitäten profitieren von jeweils 100000 CPU-Freistunden. Damit will sich Sun Zugang zur künftigen Entwicklergeneration verschaffen, die jetzt schon mit dem Dienst experimentieren kann und später womöglich zum Kunden wird. (kk)