Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.06.1985 - 

US-Hersteller will neue Märkte angehen:

Grid setzt nicht nur auf deutsche Tastatur

DÜSSELDORF (pi) - Mit den Produktreihen Grid Compass und Grid Case für den kommerziellen und technischen Einsatz steigt Grid Computer Systeme Düsseldorf, in den deutschen Markt ein. Die Geräte sollen mit einer deutschen Normtastatur angeboten werden.

Der sechs Kilogramm schwere Grid Case ist ein mobiler Computer für die kommerzielle Anwendung. Das System des bisher vorwiegend im militärischen Bereich agierenden US-Herstellers verfügt über einen Plasma-Bildschirm mit einer Auflösung von 640 x 200 Bildpunkten. Darstellen lassen sich 80 Zeichen mal 25 Zeilen. An Speichermöglichkeiten bietet Grid Case 512 KB ROM, bis zu 512 KB RAM sowie ein integriertes 3?-Zoll-Diskettenlaufwerk mit 720 KB Kapazität.

Zum Anschluß von Peripheriegeräten wurde das System mit einer RS232-Schnittstelle und einem Centronics-Interface ausgestattet. Ein IBM-kompatibles I/O-lnterface ermöglicht den Anschluß von IBM-Peripherie. darüber hinaus können auch Farbmonitore und Original-IBM-Tastaturen angeschlossen werden.

Informationen: Grid Computer Systeme GmbH, Sternstraße 58, 4000 Düsseldorf 30, Tel: 02 11/4 98 29 71 3.