Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.08.1985

Größere Platten für Cadmus-Maschinen

MÜNCHEN (pi) - Der Münchner Rechnerhersteller PCS bietet für seine Cadmus-Unix-Systeme 9230/9240 jetzt ein Plattenlaufwerk mit 385-MB-Netto-Kapazität an. Die Zugriffszeit des Laufwerks von durchschnittlich 18 Millisekunden sowie ein spezieller Controller mit Pufferspeicher sorgen laut Anbieter für eine Steigerung der Datentransferrate bei l/O-intensiven Programmen um bis zu 50 Prozent gegenüber den Standard-Laufwerken .

Die Steuereinheit verwaltet zwei Plattenlaufwerke sowie ein Magnetband zur Datensicherung, womit sich das Cadmus-Modell 9240 von 130 MB auf 900 MB Netto-Plattenkapazität ausbauen läßt. Die Cadmus-Systeme werden laut PCS bevorzugt in Datenbankanwendungen zusammen mit den relationalen Datenbanken Unify und Oracle eingesetzt, ferner im CAD-Bereich und bei Expertensystemen.

Information: pcs Periphere Computer Systeme GmbH, Pfälzer-Wald-Straße 36,

8000 München 90, Telefon: 089/67 80 42 45