Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.04.1978

Größte Volumenssprünge bei Kleinrechnern:Schwedens EDV-Markt wächst kontinuierlich

STOCKHOLM (ee) - Kleinrechner und Terminals bestimmen mengenmäßig bis 1980 das EDV-Geschäft in Schweden. Insgesamt wird der schwedische EDV-Markt bis 1980 jährlich um rund 15 bis 16 Prozent wachsen. Nach einer Darstellung des schwedischen Wirtschaftsmagazins "Veckans Affärer" wird sich die Anzahl der Terminals (1975 waren rund 18600 installiert) bis 1980 nahezu vervierfachen und rund 65 000 Einheiten betragen.

Der Absatz von Computern, der 1976 mit rund 2,3 Milliarden Schwedenkronen saldiert, dürfte 1980 ein Volumen von etwa 4,3 Milliarden Schwedenkronen erreicht haben. Der Wert der EDV-Dienstleistungen werde, so Veckans Affärer weiter, um 1,7 Milliarden auf 3,1 Milliarden Schwedenkronen zunehmen.

Der Rechnerbestand dürfte sich in der Sparte große Universalrechner von 1580 auf 3100 erhöhen, während sich die Bürorechner mit einem Sprung von 1220 auf 3700 nahezu verdreifachen. Den größten Zuwachs sieht das Wirtschaftsmagazin bei Kleinrechnern, deren Anzahl von 900 auf 3000 anwachsen dürfte.