Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.06.1992 - 

Verträge mit Supermarkt-Kette und Krankenhäusern

Großaufträge für die IBM-Tochter ISSC in den Vereinigten Staaten

NEW YORK (CW) - Weiter auf Expansionskurs befindet sich die amerikanische IBM-Tochtergesellschaft Integrated Systems Solution Corp. (ISSC) in Tarrytown, New York. Der DV-Dienstleister konnte hochdotierte Outsourcing-Verträge mit einer Kette von Supermärkten sowie mit zwei Unternehmen aus dem Gesundheitswesen abschließen.

Insgesamt 54 Supermärkte in Arkansas, Louisiana, Mississippi und Texas betreibt der Großkonzern Harvest Foods, dessen Zentrale sich in Little Rock, Arkansas, befindet. Das Unternehmen hat jetzt die ISSC mit der Betreuung des Rechenzentrums und des Netzwerkes sowie mit der gesamten Anwendungsentwicklung beauftragt. ISSC wird einer Meldung des Informationsdienstes "Business Wire" zufolge auch die einzelnen Märkte mit DV-Dienstleistungen unterstützen.

Informationssysteme und DV-Services wird ISSC auch für das EI Camino Hospital im kalifornischen Mountain View und für den Dienstleister Health Dimensions Inc. in San Jose liefern. Dieses Unternehmen betreibt vier Krankenhäuser und bietet Dienstleistungen für die Heimbetreuung und die Erstversorgung von Patienten.

In beiden Fällen wird ISSC Rechenzentren und Netzwerke betreuen. Für die IBM-Tochtergesellschaft bedeuten diese Vertragsabschlüsse den Einstieg in das Geschäft mit Unternehmen aus dem amerikanischen Gesundheitswesen.